Das Ergebnis ist abhängig vom Speicherort der Daten. Wenn ein Benutzer aus einem bestehenden Drive ausgeladen wurde, dann hat der Benutzer anschließend keinen Zugriff mehr auf die Daten des Drives. Diese werden nach der nächsten Synchronisation aus dem Client nach der nächsten Synchronisation entfernt.


Wenn das Drive vom entsprechenden Benutzer erstellt wurde, dann kann der Benutzer nicht entfernt werden, da die Daten auf dem Client des Benutzers gehostet sind.